Immobilien kaufen auf Teneriffa

Immobilien kaufen auf Teneriffa oder in Spanien im Allgemeinen, ist ähnlich wie in Deutschland, aber es gibt einige wichtige Unterschiede. Die Unterstützung durch einen unabhängigen Berater ist also kein unnötiger Luxus, gibt Ihnen mehr Sicherheit und verhindert spätere Probleme und hohe Kosten. Wir sind als spanisches Unternehmen für unsere Dienstleistungen sowohl für Spanien als auch für die Kanarischen Inseln voll versichert. Unabhängig davon, wo oder durch wen Sie in Spanien kaufen, lassen Sie sich immer von einer unabhängigen Partei, wie Seb Leeson & Co, beraten!

Die folgenden Informationen sollen Ihnen einen allgemeinen Überblick über den Ablauf des Einkaufs geben, um einen reibungslosen und korrekten Ablauf jeder Transaktion zu gewährleisten. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

ACHTUNG! Für spezielle Fälle lesen Sie bitte die folgenden verwandten Artikel, die diese Themen behandeln:

NIE – Número de Identificación de Extranjero

Immobilien kaufen auf Teneriffa oder Spanien als Privatperson ist nicht möglich ohne die berühmte NIE. Die NIE ist eine persönliche Identifikationsnummer, die auch als Steueridentifikationsnummer dient, die jeder Ausländer in Spanien, der u.a. eine Immobilie erwerben möchte, haben muss. Die NIE besorgen wir für Sie über die Policía Nacional des Gebiets, in dem Sie die Immobilie kaufen möchten, oder Sie können sie selbst über eine spanische Botschaft besorgen.

Das spanische Finanzamt

Immobilien kaufen auf Teneriffa geht leider nicht ohne Steuern zu zahlen. Seit 2018 müssen Sie sich im Voraus bei der spanischen Finanzamt registrieren lassen, damit Sie Ihren steuerlichen Verpflichtungen in Spanien nachkommen können. Leider wissen wir alle, dass wir Steuern zahlen müssen, auf Teneriffa ist das nicht anders. Wir, als anerkannte spanische Asesoria, erledigen für Sie die Anmeldung bei dem Finanzamt telematisch, so dass Sie nichts tun müssen!

Das Angebot

In Spanien gibt es keine festen Regeln, wenn es darum geht, ein Angebot zum Kauf einer Immobilie auf Teneriffa abzugeben. Eine Frage, die wir oft gestellt bekommen, ist „wie viel Reduktion kann ich bekommen?“. Darauf gibt es keine feste Antwort, da es ganz von der verkaufenden Partei abhängt. Ist der Verkäufer in Eile zu verkaufen? Braucht er dringend Geld? Ist es preislich viel zu hoch angesiedelt? Ist es schon lange auf dem Markt? Dies sind nur einige der Faktoren, die den Preis und das Bieterverfahren beeinflussen können.

Wir haben gesehen, dass 20% des Preises abgezogen wurden, aber wir haben auch gesehen, dass ein Verkäufer keinen einzigen Cent abgezogen hat…

Der Kaufvertrag

Sobald Sie Ihre Auswahl der gewünschten Immobilie getroffen haben, wird der Immobilienmakler normalerweise einen Kompromiss oder ein Kauf- und Verkaufsversprechen aufsetzen, das sowohl vom Käufer als auch vom Verkäufer zu unterzeichnen ist und dem bevorstehenden Verkauf Legitimität verleiht. Der Kauf einer Immobilie auf Teneriffa erfolgt im Allgemeinen durch die Unterzeichnung eines Kompromisses, bevor man zum Notar geht, obwohl dies keine gesetzliche Verpflichtung ist. Es ist daher üblich, dass Sie als Käufer bei Unterzeichnung dieses Dokuments eine Anzahlung von 10% des vereinbarten Verkaufspreises leisten. Sie verlieren diesen Vorschuss, wenn Sie sich gegen einen Kauf entscheiden.

Diese Kaution verbleibt auf dem Konto des Vermittlers (Makler, Rechtsanwalt, Dritter, …) bis zur Unterzeichnung der Urkunde oder wird ggf. an den Verkäufer ausgezahlt.

Bitte kontaktieren Sie uns, bevor Sie einen Kompromiss mit einem Immobilienmakler unterschreiben, damit wir ihn für Sie lesen und Ihre Interessen wahrnehmen können! Ein unterschriebenes Dokument ist rechtsgültig und Sie sollten sicher sein, dass Sie verstehen, was Sie unterschreiben und kaufen.

Verifizierung von Schulden

Immobilien kaufen auf Teneriffa oder in Spanien ist ein wenig anders als in Deutschland. In Spanien und auf den Kanarischen Inseln können Sie Schulden auf Immobilien übernehmen, diese werden beim Verkauf nicht automatisch getilgt. Dramatische Geschichten, die man manchmal in den Nachrichten hört, rühren meist daher, dass dies nicht geprüft wurde und der Käufer nicht von einem unabhängigen Berater unterstützt wurde. Oder noch schlimmer, dass Böswilligkeit im Spiel war.

Immobilien kaufen auf Teneriffa mit einer laufenden Hypothek ist möglich, Sie können sogar die Hypothek übernehmen, aber das wird nicht empfohlen. Wenn noch eine Hypothek auf der Immobilie läuft, muss diese auch nach der Unterzeichnung der Urkunde beglichen werden. Die Liquidation eines laufenden Kredits kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da die Bank zurückgezahlt werden muss, woraufhin eine weitere Urkunde ausgestellt werden muss, um die Hypothek aus dem Register zu löschen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass der Verkäufer alle anderen laufenden Rechnungen bezahlt hat, wie Wasser, Strom, die Gemeinde (falls zutreffend), Basura (Müllabfuhr) und IBI/SUMA ( Grundsteuer). Sie müssen als Käufer sicher sein, dass Sie völlig schuldenfrei kaufen, oder dass die Schulden von dem Preis, den Sie dem Verkäufer zahlen, abgezogen werden!

Eine kommunale Kapitalertragssteuer muss vom Verkäufer beim Verkauf seiner Immobilie gezahlt werden, aber es ist die gesetzliche Verpflichtung des Käufers, diese tatsächlich an die Regierung zu zahlen, wenn der Verkäufer ein Nicht-Ansässiger ist. Es ist also wichtig, im Voraus zu wissen, wie hoch dieser Betrag sein wird, da er vom Preis abgezogen wird. Die Kapitalertragssteuer wird nicht beim Notar, sondern später über die Gemeinde abgeführt. Sie ziehen diesen Betrag vom Kaufpreis ab und Seb Leeson & Co wird ihn für Sie an die zuständigen staatlichen Behörden zahlen.

Wenn der Verkäufer kein Steuerinländer ist, muss ein Abzug von 3 % auf den Verkaufspreis vorgenommen werden. Auch hier liegt die Verpflichtung, dies an die spanischen Finanzämter zu zahlen, beim Käufer. Auch dies wird nicht beim Notar erledigt, sondern von Seb Leeson & Co bei den zuständigen Stellen.

Die Zahlung

In der Regel haben Sie bereits 10% an uns oder an den Vertreter des Verkäufers als Anzahlung für den Kauf der Immobilie gezahlt. Bleibt noch der Restbetrag für den eigentlichen Kauf zu zahlen. Dies kann auf verschiedene Arten geschehen, die wir hier kurz erläutern wollen:

  • Über Ihr eigenes spanisches Bankkonto: Dies hat den Vorteil, dass Sie die volle Kontrolle über Ihre eigenen Finanzen behalten, d.h. Sie überweisen das Geld für den Kauf von Ihrem eigenen deutschen Konto auf Ihr eigenes (neues) spanisches Bankkonto. Der Nachteil ist, dass spanische Bankkonten nicht billig sind. Sie müssen auch die Tatsache berücksichtigen, dass der Verkäufer höchstwahrscheinlich einen beglaubigten spanischen Bankscheck möchte, und wenn Sie diesen auf Ihr eigenes spanisches Konto ausstellen, müssen Sie zwischen 0,4 % und 0,7 % darauf bezahlen. Sie werden also sofort Hunderte bis Tausende von Euro dafür verlieren.

  • Über den spanischen Notar: Dies hat den Vorteil, dass Sie kein spanisches Konto eröffnen müssen. Aber der Notar wird eine zusätzliche Urkunde erstellen, die Sie bezahlen müssen. Rechnen Sie mit durchschnittlich 450€ Mehrkosten.

  • Über unser Kundenkonto: Wir haben ein spezielles Kundenkonto bei der spanischen Privatbank „Banca March“, auf dem wir Ihre Gelder für den Kauf von Immobilien entgegennehmen können. Wenn wir zertifizierte Bankschecks anfordern, die wir dem Verkäufer bei der Unterzeichnung der Urkunde geben, müssen wir nur 50€ Provision an die Bank zahlen. Dies ist also die mit Abstand billigste und einfachste Art zu arbeiten. Sie brauchen kein spanisches Bankkonto. Wir sorgen dafür, dass alle Versorgungsleistungen über Ihr deutsches Konto abgewickelt werden. Sorglos und ohne Kosten!

  • Direkt an den Verkäufer: Sie haben auch die Möglichkeit, den Betrag vor dem Verkauf an den Verkäufer zu überweisen. Dass dies einige Probleme und Gefahren mit sich bringen kann, versteht sich von selbst.

Das spanische Bankkonto

Wenn Sie sich für die Eröffnung eines spanischen Bankkontos entscheiden, gibt es eine Reihe von Verpflichtungen, die erfüllt werden müssen. Der Vorteil des spanischen Bankkontos ist, dass man alles sauber getrennt halten kann, der Nachteil ist, dass die spanischen Bankkonten nicht billig sind und für alles Mögliche eine Provision verlangt wird.

Zur Eröffnung des Bankkontos benötigen wir von Ihnen Folgendes:

  • Bank-Anmeldeformular zur Kontoeröffnung (das Sie von uns erhalten)

  • Letzter Steuerbescheid

  • Nachweis über die Herkunft der Mittel, die Sie für den Kauf verwenden werden

Der Notar

Immobilien kaufen auf Teneriffa oder in Spanien wird ebenfalls über einen Notar abgewickelt. Obwohl es durchaus möglich ist, die Transaktion ohne Notar durchzuführen, empfehlen wir dies absolut nicht! Es wird ein Termin mit einem Notar der Wahl des Käufers vereinbart. In der Regel zwischen 1 und 3 Monaten nach Unterzeichnung der Kaufverpflichtung, für die Unterzeichnung der notariellen Urkunde, die Bezahlung und die Schlüsselübergabe.

Allerdings hat der Notar in Spanien nicht die gleiche Funktion wie ein deutscher Notar. Der spanische Notar wird die Urkunde auf der Grundlage der Informationen, die wir ihm zur Verfügung stellen, vorbereiten. Er wird die Immobilie, die Sie kaufen, nicht untersuchen! Er ist auch nicht verantwortlich für die Abwicklung, die Richtigkeit der Angaben oder gelieferte Unterlagen! Daher brauchen Sie immer eine unabhängige Partei (wie Seb Leeson & Co), die Ihnen zur Seite steht und sicherstellt, dass alles reibungslos abläuft.

Registrierung

Ihr Kauf muss bei den zuständigen Behörden registriert werden. Der Notar tut dies jedoch nicht und Sie als neuer Eigentümer sind dafür verantwortlich. Selbstverständlich kümmert sich Seb Leeson & Co für Sie um diese Aufgabe.

Der Registrierungsprozess dauert oft mehrere Wochen und es fallen auch Kosten an, die sich nach dem Kaufwert Ihrer Immobilie richten. Dies sind die Registrierungsgebühren.

Steuern

Im Allgemeinen ist eine Immobilie kaufen auf Teneriffa nicht so teuer, was die Nebenkosten angeht. Ihre größten Zusatzkosten beim Kauf sind die Grunderwerbssteuer. Auf den Kanarischen Inseln zahlen Sie für eine Immobilie aus zweiter Hand 6,5% auf den Kaufwert als Steuer an die Regierung. Dieser Prozentsatz ist je nach Region in Spanien unterschiedlich und kann daher sehr viel mehr sein. Die Erklärung und Zahlung dieser Steuer müssen Sie nach Unterzeichnung der öffentlichen Urkunde selbst vornehmen, der Notar übernimmt dies nicht. Selbstverständlich kümmert sich Seb Leeson & Co für Sie um diese Aufgabe.

Für Neubauten zahlen Sie die 7% IGIC (Kanarische Inseln) oder die 21% IVA (Spanien) + 1% des Kaufwertes als Steuer.

Versorgungsunternehmen

Wie bei Ihrem Haus müssen die Versorgungseinrichtungen vom Vorbesitzer auf Ihren Namen übertragen werden. Dazu gehören der Abschluss eines Stromvertrags, die Wasserversorgung, die Müllabfuhr, die Anmeldung bei der Gemeinde, Grundbesitzabgaben usw. Selbstverständlich wird Seb Leeson & Co dies für Sie erledigen und wir werden es auch auf Ihr Bankkonto einzahlen lassen.

Grundbuchamt

Sie müssen die Gemeinde und das Grundbuchamt darüber informieren, dass Sie der neue Eigentümer Ihrer Immobilie sind. Jährlich müssen Sie eine Grundsteuer oder Katastereinkommen zahlen, die hier Impuesto sobre los Bienes Inmuebles (IBI) oder in einigen Gemeinden SUMA genannt wird. Wir lassen alle unsere Kunden diese Steuer von ihrem Bankkonto abbuchen, damit Sie nie zu spät zahlen und Strafen zahlen müssen.

Sie werden höchstwahrscheinlich auch berechtigt sein, die Nicht-Residenten-Steuer zahlen zu müssen.

Immobilien kaufen auf Teneriffa: zum Schluss

Seb Leeson & Co ist die Referenz, um Sie beim Kauf auf Teneriffa, auf den anderen Inseln oder in Spanien voll und ganz zu unterstützen, um einen einwandfreien Ablauf ohne Stress zu gewährleisten. Immobilien kaufen auf Teneriffa ist etwas, das Sie mit uns an Ihrer Seite tun, ob Sie nun direkt von einer Privatperson, über einen Immobilienmakler oder von einem Bauträger kaufen, lassen Sie sich von uns beraten und führen, in Ihrer eigenen Sprache, mit Garantien, Sie werden es nicht bereuen!

Die Wahl von Seb Leeson & Co ist eine Wahl für eine reibungslose und professionelle Kaufberatung auf Teneriffa oder in Spanien!

VASTGOED-KOPEN-IN-TENERIFE-footer